Kachelöfen

Der Kachelofen

Seit jeher ist der Kachelofen Sinnbild für gemütliche Atmosphäre und Wohlbehagen.

Er schenkt uns wie kein anderes Heizgerät die natürliche, ursprüngliche Strahlungswärme der Sonne.
Eine umweltbewusste und gesundheitsorientierte Lebensart steht heute mehr denn je im Mittelpunkt des häuslichen Lebens.
Doch nicht nur die Geborgenheit ausstrahlende Wärme sondern auch die nahezu unendlich vielen Möglichkeiten bei Gestaltung und Bauweisen machen ihn zur Heizung für Individualisten.

Mit handwerklichen Geschick, liebevollem Gefühl für Gestaltung und unserer langjährigen Erfahrung entwickeln wir Ihren ganz persönlichen Wunschofen.
Ein Unikat, das Wärme und Leben in den Raum bringt und zugleich Ihren ganz persönlichen Wohnstil widerspiegelt.

Speicherofen / Grundofen

bild

Langanhaltende milde Strahlungswärme durch hohe Speicherung

mehr erfahren »

Warmluftofen

Bild

Schnelle, hohe Wärmeleistung mit geringerem Strahlungsanteil

mehr erfahren »

Kombiofen

Bild

Langanhaltende Strahlungswärme

Kombination aus Speicher- und Warmluftofen

mehr erfahren »

                                   

nach oben


Der Speicherofen / Grundofen

Der Speicherofen ist der Urofen aller Kachelöfen. Er speichert die Wärmeenergie, die vom Heizeinsatz oder dem gemauerten Feuerraum abgegeben wird. Ebenso lädt die Wärmeenergie der Heizgase beim Durchströmen des Speicherblocks den Ofenkörper auf. Zwar hat der Speicherofen eine etwas längere Aufheizzeit, gibt aber dafür auch umso länger und gleichmäßiger die angenehm milde Strahlungswärme über seine Oberflächen wieder ab.  

Ein ideales Raumklima entsteht, das keine andere Heizung schaffen kann.

Kachelöfen Galerie »

Bild

Bild

nach oben


Der Warmluftofen

Für jeden, der innerhalb kurzer Zeit eine hohe Wärmeleistung mit optimalem Wirkungsgrad erreichen möchte, wird die Kachelofen-Warmluftheizung die effektivste Bauweise sein.

Die einströmende Raumluft erwärmt sich an den Heizflächen des Einsatzes  und steigt nach oben, wo sie durch Luftgitter oder Warmluftschächte im ganzen Haus verteilt werden kann.

Der Warmluft-Kachelofen mit großer Glastür gibt dabei einen wesentlichen Teil seiner Energie über die Glasfläche als schnelle Strahlungswärme direkt an den Raum ab, während beim klassischen Kachelofen der größere Teil der Warmlufterzeugung dient.

Natürlich gibt der Warmluftofen auch über seine Oberflächen zusätzlich sanfte Strahlungswärme ab. Wegen der geringeren Speicherfähigkeit im Gegensatz zum Grundofen ist diese jedoch auf einen kürzeren Zeitraum begrenzt.

 

Die Kombination einer solchen Anlage mit wassergeführten Wärmetauschern (Kesseltechnik - Moderne Heizsysteme - Kesseltechnik ») ist eine interessante Möglichkeiten der effektiven Energieausnutzung.

 

Kachelöfen Galerie »

Bild

Bild

nach oben


Der Kombiofen

Diese Bauweise ist eine Vermischung der Systeme Speicherofen und Warmluftofen, mit den Vorteilen einer schnellen Wärmeabgabe durch Raumluftführungen und der gleichzeitigen Speicherung von Heizenergie.
Ein frei stehender Einsatz leitet seine Heizgase in einen gemauerten Speicherblock wie beim Grundofen. So wird eine schnellere Anheizreaktion in Verbindung mit einer langen Strahlungswärme ermöglicht.

Dieses Kachelofensystem lässt sich selbstverständlich auch mit einer größeren Glastür zum Feuerraum ausstatten.

Die Kombination einer solchen Anlage mit wassergeführten Wärmetauschern (Kesseltechnik - Moderne Heizsysteme - Kesseltechnik ») ist eine interessante Möglichkeiten der effektiven Energieausnutzung.

Kachelöfen Galerie »

BildBild